Projekt Beschreibung

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

Henry Ford

Lean Construction ist kein Werkzeug, sondern eine Philosophie, die als Teil einer Projekt- und Unternehmensstrategie grundlegend das Verhalten und Vorgehen in der am Projekt beteiligten Personen sowie der gesamten Organisation beeinflusst.

  • Sie brauchen Unterstützung bei der Implementierung oder Optimierung Ihrer Bauprojekte? Sie wollen eine stetige Verbesserung während der Initiierungsphase, der Projektplanung, Projektausführung und Inbetriebnahme?

    Von der Strategieentwicklung, über die Grundlagenschulung bis hin zur vollständigen Implementierung Ihres individuellen Lean-Systems.

    Wir begleiten Sie bei Ihrer Lean-Reise.
    Melden Sie sich bei uns!

  • Leistungen im Bereich Lean Construction

    • Kompetenzbildungsworkshops zum Projektbeginn sowie im laufenden Projekt
    • Gesamtprozessanalyse, Meilenstein- und Phasenplanung sowie Prozessoptimierung
    • Entwicklung individueller Projekt-/Unternehmensstandards für die Lean Transformation
    • Unterstützung von der Projektinitiierung, Projektplanung, Projektausführung, Inbetriebnahme und Projektabschluss
    • Coaching und Moderation zur Umsetzung des Lean Systems
    • Kontinuierliche Verbesserung der Prozesse – Optimierung der Planung, Ausführung und Inbetriebnahme

Lean Construction ist Teil der Lean Management-Philosophie und verfolgt somit ebenso das Ziel, den Wert aller am Bauprojekt Beteiligter (Kunden) und gleichzeitig den wertorientierten Prozess im gesamten Projekt zu optimieren. Hierzu ist es entscheidend, dass der Wertstrom bekannt ist und aufgezeichnet wird, damit dieser sukzessive optimiert werden kann und ein kontinuierlicher Fluss entsteht. Kern der Philosophie ist die Reduzierung und schlussendliche Eliminierung jeglicher Verschwendung (sog. Muda). Ergänzend wirkt die Just-in-Time-Produktion der Überproduktion entgegen, da sie dafür sorgt, dass das richtige Material in der richtigen Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Wichtig ist, dass ein Prozess – ob Bestellung oder Montage – nur dann ausgelöst wird, wenn er vom Nachfolger angefordert wird (Pull-Konzept). Als maßgebender Baustein kann das Streben nach Perfektion aufgeführt werden, das mit kontinuierlichen Verbesserungsprozessen (sog. Kaizen) die ständige Weiterentwicklung der Prozesse, des Produkts und der Organisation anstrebt. Dies erhöht die Flexibilität innerhalb der Projekte, da eine unverzügliche Anpassung an neue Gegebenheiten zum Standard wird.

Das Last Planner System ist ein Planungs-, Überwachungs- und Steuerungssystem, das den Prinzipien der schlanken Produktion folgt. Es wurde von Glenn Ballard und Greg Howell entwickelt, die später das Lean Construction Institute gründeten.

Mehr Informationen finden Sie hier!

Die Taktplanung und Taktsteuerung verfolgen das Ziel eines planbaren und stabilen Produktionsprozesses auf der Baustelle. Hierzu erfolgt eine detaillierte Planung und kurzzyklische Steuerung des gesamten Bauablaufs in gleichen Zeitabschnitten.

Mehr Informationen finden Sie hier!

Mehr von Resultantz