Projekt Beschreibung

„Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!“

Oliver Wendell Holmes, Sr.

  • Sie stehen vor neuen Herausforderungen? Wollen die Unternehmensstrategie überarbeiten? Ein Team festigen? Ideen generieren?
    Sie brauchen Unterstützung und sind offen für neue, kreative Herangehensweisen?

    Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich und informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Anwendung der Lego® Serious Play®-Methode für Ihr individuelles Projekt.

Was ist LEGO® SERIOUS PLAY®?

LEGO® SERIOUS PLAY® ist eine Methode, die unter anderem zur Problemlösung, Ideenfindung und Zielerreichung eingesetzt werden kann. Dieser geführte Prozess beginnt mit Aufgaben, zu denen die Antworten individuell mit LEGO® gebaut werden. Im Anschluss werden die erarbeiteten Ergebnisse geteilt und reflektiert. Dadurch wird die Kommunikation der Teilnehmer untereinander gefördert und ein gemeinsames Verständnis ermöglicht.

Bereiche, für die ein Workshop angewendet werden kann, sind z.B.:

  • Teambuilding
  • Brainstorming
  • Entwicklung einer gemeinsamen Vision
  • Erarbeiten eines Verhaltenskodex
  • Strategieentwicklung
  • Innovation
  • Change Management

Wie läuft ein Workshop ab?

Vor dem eigentlichen Workshop erfolgt die Zieldefinition, aus der offene Fragen entwickelt werden, die alle Teilnehmer gleichermaßen einbeziehen. Im Workshop stellt der Moderator die entsprechende, konkrete Aufgabe mit Zeitvorgabe. Das Bauen mit LEGO®-Steinen ist ein subjektiver Prozess, in dem von den Teilnehmern Metaphern für ihr Bauwerk herangezogen werden. Dabei ist das „Denken mit den Händen“ von essenzieller Bedeutung, da es sowohl Intuition als auch Kreativität anregt und somit Raum für Neues erschafft. Danach teilt jeder Teilnehmer seine Gedanken, Ansichten und Ideen mit der gesamten Gruppe, in dem er sein Modell vorstellt und detailliert erläutert. Hier wird jeder Einzelne einbezogen und angehört. Zum Abschluss reflektiert die Gruppe, was bei den Modellen auffällt. Es ist zu besprechen, welche Muster oder Unterschiede sich abzeichnen.

Darauf aufbauend besteht die Möglichkeit, dass aus den individuellen Modellen Teammodelle entwickelt werden. Dies bietet sich z.B. zur Schaffung einer gemeinsamen Vision, Strategie, (Projekt-)Innovation oder eines USP an.

Die letzte Stufe ist die Schaffung von sogenannten Systemmodellen, die dem Verständnis von Kräften, Wechselwirkungen und Einflüssen innerhalb eines Systems sowie auf ein System dienen.

Baustufen Lego Serious Play (LSP)
Icon Partizipation / Kommunikation

Partizipation

Jeder Teilnehmer ist zu gleichem Maße in den Prozess involviert, sodass ein gemeinsames Ergebnis geschaffen wird.

Icon Glühbirne / Idee

Konstruktivität

Die Erklärung am Modell schafft Klarheit und reduziert Diskussionen.

Icon Ziele

Resultate

Jeder Workshop ist auf ein konkretes Ziel ausgerichtet.

Lego Serious Play

Mehr von Resultantz